Das Einzelne mit Blick auf das Ganze definieren

Für Ausschreibung und Vergabe konkretisiert und spezifiziert Priedemann die geplanten Fassaden und Details sowie die Anschlüsse zu angrenzenden Bauteilen.

  • Zusammenfassung der technischen Anforderungen sowie der Bauherren und Nutzer-Vorgaben an Konstruktion und Materialien als „Technische Vorbemerkungen“
  • Zusammenstellung der gestalterischen und zusätzlichen technischen Kriterien in Abstimmung mit dem Planungsteam
  • Erstellen der Leistungsbeschreibung
  • Erfassen der Einzelmengen und Bauteile
  • Abgrenzung der Gewerke bei Vergabe an verschiedene Ausführungsfirmen, klare Definition der Schnittstellen
  • Zusammenfassung aller Unterlagen in einer Dokumentation