Anzahl der Bilder: 8

Projekt-Datenblatt (PDF)showroom_evonik.pdf

Materialdaten

Front- und Seitenansicht 1
PLEXIGLAS® Mineral, Verkleidungsplatte aus mineralgefüllten Acrylglasswerkstoff für vorgehängte hinterlüftete Fassaden

  • PLEXIGLAS® Mineral, 10 mm Werkstoffplatte, Eckelement rund 90° thermisch vorgeformt, Elementhöhe 2780 mm, Oberfläche fein satiniert
  • PLEXIGLAS® Mineral, Werkstoffplatten, Element mit homogen fein satinierter Oberfläche, verdeckt befestigt mit Hinterschnitt

Rückansicht

  • Fassadenelement aus PLEXIGLAS® Mineral, Deckschicht mit strukturierter Oberfläche und einer Dämmstoffkombination aus Vakuum-Isolations-Paneele (VIP) und Wärmedämmstoff Calostat®, Dicke ca. 90 mm
  • PLEXIGLAS® Mineral, Werkstoffplatten, Element mit hoch glänzender Oberfläche, verdeckt befestigt mit Hinterschnitt

Befestigung
Verdeckte Befestigung mit Hinterschnittanker oder durch Verklebung auf Standard Aluminium- oder Holzunterkonstruktion, auch sichtbare Befestigung (Niete/Schraube) möglich

Besonderheiten
Großflächige Fassadenelemente, mögliche max. Plattengröße für Standardstärken 6 – 12 mm bis zu 3050 × 2030 mm (größere und stärkere Platten auf Anfrage), Einzelplatten können zu überformatigen Elementen ohne sichtbare Fugen verschweißt werden, 3-dimensionale Elemente, runde Eckelemente, strukturierte Oberflächen durch thermische Umformung möglich, gleichfarbige Kantenansicht durch homogen durchgefärbte Platten,
Brandverhalten nach DIN 4102 Plexiglas® Mineral „B1“ „schwer entflammbar“ bis „B2“ „normal entflammbar“ und Cs1 d0 nach DIN EN 13501, Wärmedämmstoff Calostat® „A“ „nicht brennbar“


Zur Übersicht