Anzahl der Bilder: 5

Projekt-Datenblatt (PDF)showroom_wuerth_solar.pdf

Materialdaten

Frontansicht

  • System ARTline Invisible
    System für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden mit GeneCIS Photovoltaik-Modulen, in Zusammenarbeit mit StoVerotec entwickelt. Die ungerahmten GeneCIS Solarmodule werden dabei auf eine Trägerplatte geklebt, die in eine Unterkonstruktion (z.B. Agraffenprofile) eingehängt wird, gesamte Unterkonstruktion ist nicht sichtbar. Module können sowohl hochkant als auch quer eingesetzt werden.
  • Die farbigen Module (rot und grau) sind transluzent und über die gesamte Fläche hinweg farbgleich.

Rückansicht

  • System ARTline Inlay
    System für durchgehende Fassadenflächen mit geringerer Modulhöhe als bei der ARTline Invisible. Die gerahmten GeneCIS Solarmodule werden in schwarzen Inlay Schienen befestigt, Module können sowohl hochkant als auch quer eingesetzt werden.

Besonderheiten
ARTline Invisible bietet ein homogenes Erscheinungsbild der Gesamtfassade durch verdeckte Unterkonstruktion und hohen Schutz der Module vor Witterungseinflüssen durch stabilen Glas-Glas-Verbund.


Zur Übersicht