Progress through research and practical application

Das Facade-Lab ist der Priedemann-Link zwischen Planungsalltag, Forschung & Entwicklung und Knowledge Transfer. Hier entwickeln wir Fassadenlösungen, die den komplexen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts mit ressourcenschonenden, zukunftsweisenden und klugen Antworten begegnen.

Immer höhere Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Fassade als Schutz vor Hitze oder Kälte: Besonders die rasant ansteigende Bautätigkeit in Regionen mit extremen Klimaverhältnissen bei gleichzeitiger Verknappung natürlicher Ressourcen verlangt nach technisch fortschrittlichen Lösungen im Bereich des energieeffizienten und nachhaltigen Bauens

Vor diesem Hintergrund wird es immer wichtiger, Bauprojekte von Anfang an bezogen auf ihren gesamten Lebenszyklus zu betrachten und zu entwickeln. Digitale Technologien wie BIM (Building Information Modeling) leisten hier einen wesentlichen Beitrag.

Das Facade-Lab widmet sich diesen Herausforderungen mit seiner breit angelegten, interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Die enge Verknüpfung mit unserer Planungs- und Baupraxis generiert ständig neue Aufgabenstellungen. Die im Lab erarbeiteten Lösungen können so direkt in die Praxis eingebracht werden.

Aktuelle Forschungsthemen neben Parametrik und Digitalisierung sind beispielsweise bauteilintegrierte Photovoltaik-Dünnschichtmodule, automatisierte Fassadenreinigungsanlagen, vorgespannte Glasstützen, Verglasungen mit integrierten LED-Leitersträngen, Abluftfassaden zur Reduzierung der Kühl- und Heizleistung sowie Steuerungsmodule für komplexe Fassadenfunktionen.